Forschungsschwerpunkte

  • Emotionen und Motivation in Schule und Unterricht
  • Schulisches Lernen
  • Wohlbefinden und Gesundheitsförderung in der Schule
  • Lehrer/innen/bildung, insbesondere Lernen in der schulpraktischen Ausbildung

Curriculum Vitae

  • Ab 01.08. 2013  Ordinaria für Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Bern, Schweiz
  • 2012-2013  Gründungsdirektorin der School of Education der Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
  • 2005-2013  Universitätsprofessorin für Pädagogik mit Schwerpunkt Schulpädagogik an der Paris Lodron Universität Salzburg, Österreich
  • 2008  Ruf an die Universität Innsbruck, Österreich (Universitätsprofessur für „Lehr- und Lernforschung): abgelehnt
  • 2005  Ruf an die Universität Saarbrücken, Deutschland (C4/W3-Professur für Empirische Bildungsforschung): abgelehnt; Ruf an die Universität Regensburg, Deutschland (C4/W3-Professur für Schulpädagogik): abgelehnt 
  • 2003  Habilitation an der Universität Freiburg, Schweiz; Verleihung der Venia Legendi für Pädagogik und Pädagogische Psychologie
  • 2000-2005  Direktorin des Sekundarlehramts und Leiterin der Forschungsstelle für Schulpädagogik und Fachdidaktik der Universität Bern, Schweiz
  • 1996-2000  Vizedirektorin am Sekundarlehramt und Ko-Leiterin der Forschungsstelle für Schulpädagogik und Fachdidaktik der Universität Bern, Schweiz
  • 1994  Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, Deutschland, Abschluss: Dr. phil.
  • 1994-1996  Oberassistentin am Pädagogischen Institut der Universität Freiburg, Schweiz 
  • 1990-1993  Promotionsstipendiatin am Max-Planck-Institut für Psychologische Forschung in München, Deutschland
  • 1986-1990  Studentische Hilfskraft am Max-Planck-Institut für Psychologische Forschung in München, Deutschland 
  • 1984-1990  Studium der Psycholinguistik, Psychologie und Sonderpädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität in München in München, Deutschland;

 

Aktuelle Expertinnen- und Vorstandstätigkeit

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), Frankfurt 
  • Mitglied des Qualitätssicherungsrats für die PädagogInnenbildung NEU in Österreich
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der PH Thurgau
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für Pädagogische Psychologie
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Journals für Lehrer/innen/bildung